Last Days of April, Chapter 2

Saalfeld im Nationalsozialismus – ein kritischer (Rück-) Blick Jährlich am 09.04. begehen zahlreiche Saalfelder Bürger zusammen mit Vertretern der Stadt Saalfeld ein Gedenken an die Opfer des Bombardements gegen Ende des zweiten Weltkrieges, welches vor allem den Bahnhof und die umliegenden Gebiete traf. Was bei dieser Veranstaltung unter den Tisch fällt und fallen muss, dass […]

„Antisemitismus – kein Relikt aus vergangenen Zeiten“

Gedenkgang durch Saalfeld zum internationalen Holocaustgedenktag unter dem Titel: „Antisemitismus – kein Relikt aus vergangenen Zeiten“ Am 27.01. wird jährlich der ermordeten Menschen gedacht, die im Zuge des Holocaust und speziell der Shoah hingerichtet wurden. Dazu versammeln sich Überlebende – beispielsweise in Auschwitz – um zu Gedenken, zu Erinnern und zu Mahnen. Viele Politiker halten […]

Redebeitrag über Verschwörungstheorien

„Das Weltjudentum hat Deutschland den Krieg erklärt“, „Hinter allem Übel stecken einflussreiche Kreise an der amerikanischen Ostküste“, „es gibt raffgierige, korrupte Eliten, die das Volk nur bescheißen“ oder „die ganze Welt liegt in den Händen weniger, die uns ausbluten lassen wollen“. Solche oder ähnliche Sätze fallen regelmäßig in Redebeiträgen wie denen von Axel Schlimper, Christian […]

Über Unbehagen und Unvermögen – die Wahl Donald Trumps und die Reaktionen darauf

Die rassistischen Amis Donald Trump wurde entgegen aller Prognosen von selbsternannten Experten zum Präsidenten der USA gewählt. Für viele Beobachter ist damit der Worst Case eingetreten. Neben Trumps Auftreten im Wahlkampf, das von Affektivität und Unberechenbarkeit ebenso geprägt war, wie von Narzissmus und Rachsucht, sorgt sich die deutsche Öffentlichkeit darum, ob vom neuen Präsidenten eine […]

Antisemitismus – eine wahnhaft projektive Krisenlösungsstrategie und ihr Entstehen

Antisemitismus – mehr als ein Vorurteil Wenn von Antisemitismus die Rede ist, bezeichnet dieser in den meisten Fällen eine ablehnende Haltung gegenüber Jüdinnen und Juden. Der Antisemitismus wird verklärt zu einem Vorurteil, einer Irrung von Einzelpersonen oder Gruppierungen, oder zu schlichter Dummheit die durch Unwissenheit hervorgerufen werde. Doch Antisemitismus ist weitaus mehr als das. Beim […]

Neonazis und die Mär der Islamkritik

„Thüringer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ unter diesem Motto laufen in letzter Zeit immer wieder nationalsozialistische und völkisch-reaktionäre Kader auf. Doch was genau unter dieser „Islamisierung“ zu verstehen ist lassen die selbsternannten Retter des Abendlandes offen stehen. Auch eine Kritik des Islam oder des Islamismus hört man von ihnen nicht. Viel mehr begnügen sie sich mit den immer gleichen Parolen. Sie beziehen sich auf die islamistischen Attentate der jüngsten Zeit, aber ohne diese einzuordnen oder zu begreifen, und antworten auf den Terror mit Ressentiments und Regression. Sie kaschieren ihre vehemente Begriffslosigkeit einfach mit lautstarkem Gebrüll a´la David Köckert.