Redebeitrag „Antisemitische Mörder und ihre Apologeten“

Heute sind es nicht mehr Nazis mit Stahlhelmen, die die größte existentielle Bedrohung für die Juden und ihren Staat darstellen, sondern Mullahs mit Turban und antisemitische Mörderbanden wie die Hamas und die Hisbollah. Doch ohne den weltweiten Rückhalt, das Wegschauen und die Appeasement-Politik wäre eine derartige Aggression, wie man sie von Hamas, Hisbollah und dem […]

Redebeitrag: Solidarität mit Israel

Solidarität mit Israel Die internationalen Reaktionen auf die jüngsten Geschehnisse in Israel waren absehbar, aber dennoch sehr bezeichnend und schockierend. Am Freitag, den 21. Juli 2017, also an jenem Tag, an dem drei Mitglieder der Salomon-Familie in der West-Bank ermordet wurden, fanden im Mittleren Osten und sogar in Asien groß angelegte Demonstrationen gegen Israel statt. […]

Another world is possible – aber aktuell keine bessere

Zusammen mit den Genossen von Filiae Acediae aus Jena haben wir eine Kritik an den Protesten gegen den G20-Gipfel verfasst: 1. Eine andere Welt ist möglich… Es ist ein Mantra wie “bis hierhin lief es noch ganz gut”. Das ständige Gefasel einer angeblich präsenten Alternative durchzieht alle Aufrufe an der Selbstinszenierung gegen die G20 teilzunehmen. […]

Last Days of April, Chapter 2

Saalfeld im Nationalsozialismus – ein kritischer (Rück-) Blick Jährlich am 09.04. begehen zahlreiche Saalfelder Bürger zusammen mit Vertretern der Stadt Saalfeld ein Gedenken an die Opfer des Bombardements gegen Ende des zweiten Weltkrieges, welches vor allem den Bahnhof und die umliegenden Gebiete traf. Was bei dieser Veranstaltung unter den Tisch fällt und fallen muss, dass […]

„Antisemitismus – kein Relikt aus vergangenen Zeiten“

Gedenkgang durch Saalfeld zum internationalen Holocaustgedenktag unter dem Titel: „Antisemitismus – kein Relikt aus vergangenen Zeiten“ Am 27.01. wird jährlich der ermordeten Menschen gedacht, die im Zuge des Holocaust und speziell der Shoah hingerichtet wurden. Dazu versammeln sich Überlebende – beispielsweise in Auschwitz – um zu Gedenken, zu Erinnern und zu Mahnen. Viele Politiker halten […]

Redebeitrag über Verschwörungstheorien

„Das Weltjudentum hat Deutschland den Krieg erklärt“, „Hinter allem Übel stecken einflussreiche Kreise an der amerikanischen Ostküste“, „es gibt raffgierige, korrupte Eliten, die das Volk nur bescheißen“ oder „die ganze Welt liegt in den Händen weniger, die uns ausbluten lassen wollen“. Solche oder ähnliche Sätze fallen regelmäßig in Redebeiträgen wie denen von Axel Schlimper, Christian […]

Über Unbehagen und Unvermögen – die Wahl Donald Trumps und die Reaktionen darauf

Die rassistischen Amis Donald Trump wurde entgegen aller Prognosen von selbsternannten Experten zum Präsidenten der USA gewählt. Für viele Beobachter ist damit der Worst Case eingetreten. Neben Trumps Auftreten im Wahlkampf, das von Affektivität und Unberechenbarkeit ebenso geprägt war, wie von Narzissmus und Rachsucht, sorgt sich die deutsche Öffentlichkeit darum, ob vom neuen Präsidenten eine […]